Singapur Mitfahrzentralen-Anwendung Ryde führt Brieftasche für BTC-Zahlungen ein

Die singapurische Mitfahrzentrale Ryde kündigte die Einführung einer eigenen Kryptogeld-Brieftasche an, die die Zahlungen mit Bitcoin für ihren Dienst erleichtern wird.

Die singapurische Mitfahrzentrale Ryde kündigte die Einführung einer eigenen Kryptogeld-Brieftasche an, die die Zahlungen mit Bitcoin (BTC) für ihren Dienst erleichtern wird.

In einer Ankündigung, die Cointelegraph am 17. Juni mitgeteilt wurde, behauptet Ryde, die erste und einzige Ride-Hailing-Anwendung zu sein, die Bitcoin-Zahlungen in ihr Ökosystem integriert. Die Kunden des Unternehmens werden ab dem 22. Juni mit Bitcoin Evolution ihre Fahrten bezahlen können.

Weitere Kryptowährungen werden folgen

Die Brieftasche von Ryde, RydePay, ermöglicht es seinen Benutzern, Bitcoin in Ryde-Münzen umzutauschen, um ihr Guthaben aufzufüllen und ihre Fahrten zu bezahlen. Die Umrechnung erfolgt zu Marktkursen, ohne Gebühren, und die Ryde-Münzen sind derzeit an den Singapur-Dollar gebunden.

Bitcoin-Einzahlungen in die Brieftasche werden auf einen maximalen Wert von 999 Singapur-Dollar (715 USD) begrenzt. Darüber hinaus plant das Unternehmen, in Zukunft weitere Kryptowährungen zu unterstützen. sagte der Firmengründer und CEO Terence Zou:

„COVID-19 hat den Übergang zu digitalen Zahlungen beschleunigt, und Ryde wird in Singapur eine entscheidende Rolle bei der Einführung von Krypto-Währungen spielen. […] Wenn sich die Verbraucher daran gewöhnen, für Ride-Hailing-Dienste über Bitcoin zu bezahlen, sehen wir darin einen Katalysator, der die massenhafte Einführung von Kryptowährungen hier vorantreibt“.

Zahlungen auf Bitcoin Evolution tätigen

Krypto als Zahlungsmittel für den Transport

Kryptowährungen werden oft als eine effizientere und nativ digitale Alternative zu digitalisierten Fiat-Geld-Zahlungssystemen wie Kreditkarten vorgeschlagen. Während wir uns noch in den Anfängen der Einführung von Kryptographie in den täglichen Transaktionen befinden, haben wir einige Beispiele für die Verwendung von Kryptogeld zur Bezahlung von Transporten.

Zum Beispiel kündigte die brasilianische Großstadt Fortaleza im Juli 2019 an, dass sie Bitcoin als Zahlungsmittel für Busfahrkarten akzeptieren werde. Seit 2016 akzeptieren auch italienische Taxis Bitcoin für Fahrten.